Melissa Marr – Gegen das Sommerlicht

18. Juli 2011

 "Gegen das Sommerlicht“ ist der erste teil von, bis jetzt, 4 Büchern. Ob es mehr gibt weiß ich nicht. Aber ich forsche bei Gelegenheit einmal nach.

Es geht um Hauptsächlich um Ashlyn, Seth und Keenan.
Ashlyn wohnt bei ihrer Großmutter & hat die Sehergabe. Ihr wurde von Kindesbeinen auf gesagt das Elfen böse sind.

Sehergabe: Man kann Elfen sehen. Man darf aber Elfen nicht wissen lassen, das man sie sehen kann, sonst machen sie einem das Leben zur Hölle.

Keenan ist ein Elfenkönig und sucht das Mädchen was bestimmt ist seine Königin zu werden.
Sei Jahrhunderten sucht er schon, dabei verliebte er sich in Donia. Um raus zu finden ob das erwählte Mädchen auch die richtige ist müssen sie nach einem Zepter greifen, wenn sie sich trauen.
Sobald Keenan ein Mädchen „erwählt“ hat werden sie langsam zu Elfen.
Wenn das Mädchen das Zepter ergreift aber nicht die richtige ist wird sie zum Wintermädchen.
Sie steht dann unter dem Bann den Beira (Keenans Mutter) auf dem Zepter hinterlassen hat.
Sie bleibt so lange Wintermädchen bis das nächste Mädchen sich traut das Zepter zu ergreifen

Wintermädchen: Ihre aufgebe ist es, die Mädchen vor Keenan zu warnen. Sie hat schmerzen durch den Frost, man könnte auch sagen sie trägt in sich den Winter. Sie lebt am Hof der Winterkönigin Beira.

Seth und Ashlyn sind gute Freunde. Aber beide wünschen sich mehr als nur Freunde zu sein, trauen sich aber nicht einen schritt weiter zu gehen.
Als Keenan kommt und Ashlyn umwirbt, weiß sie nicht wie sich sich entscheiden soll. Er hat sie auserwählt und sie wird langsam zu dem was sie nie werden wollte. Auch ihre Mutter ist nach ihrer Geburt zur Elfe geworden, und hat sich umgebracht.
Wenn Ashlyn das Zepter nicht ergreift wird sie für immer ein Sommermädchen sein und an den Sommerhof gebunden sein, tut sie es aber und ist nicht die gesuchte Königin wird sie zum neuen Wintermädchen.
Letztendlich tut sie es und wird zur neuen Sommerkönigin. Aber gut für ihren Hof ist es trotzdem nicht. Denn Ashlyn liebt Seth und auch Keenan ist nicht verliebt in Ashlyn. Sei liebe gilt Donia. Aber er versucht alles damit es seinem Hof gut geht. Ashlyn hilft so gut es geht, denn auch ihr liegt der Hof sehr am Herzen.
Beira versucht alles um die beiden auseinander zu bringen.
Es kommt zum Kampf wobei sie getötet wird und Donia wird zur neuen Winterkönigin, von da an muss sie keine Schmerzen mehr erleiden.

Fazit: Es gehört definitiv zu meinen Lieblings Büchern. Es ist toll geschrieben und ich finde die Handlung total Klasse. Dieses hin und her, dass zusammen arbeiten und der zusammen halt. Es ist einfach toll.

Das Buch gibts hier !

Kommentare:

  1. liebes? ich habe dir einen blogaward verliehen :)
    http://abigail-swaggerlicious.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Heey! c:
    Weil ich deine Post's so verdammt gute finde,
    habe ich dir einen Blog award gegeben! o:
    Ich hoffe du schaust es dir mal an! :D
    http://happiness-will-find-me.blogspot.com/2011/07/noch-ein-blogaward.html
    Liebe Grüße, Claire. <3

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen